​​Geschäftspraxis Kanada: 
 F
reihandelsabkommen bieten Chancen 


 am 30. März 2021, 15:00 - 16:30 Uhr (Webinar) 

Inhalt / Anmeldung


Kanadas Wirtschaft kämpft zwar noch mit der Coronakrise, die Perspektiven sind aber gut. Durch das NAFTA Nachfolgeabkommen ist der nordamerikanische Freihandel für die kommenden Jahre gesichert und seit 2017 profitieren Lieferungen und Leistungen zwischen der EU und Kanada vom Freihandelsabkommen CETA. Das große Flächenland ist reich an Rohstoffen, die Regierung setzt auf Klimaneutralität und saubere Produktion. Das Webinar informiert über aktuelle Entwicklungen im kanadischen Markt und zeigt auf, wie Unternehmen von den bestehenden Handelsabkommen profitieren können.
 

Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei, aber anmeldepflichtig.

Die Zugangsdaten erhalten Sie ein paar Tage vor dem Webinar.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Programm


 

Aktuelle Lage und Geschäftschancen im kanadischen Markt
Yvonne Denz
Geschäftsführerin, Deutsch-Kanadische Industrie- und Handelskammer
 

Rahmenbedingungen für Exporteure
CETA, USMCA, Zertifizierungen (Vortrag in englischer Sprache)

Chad Swance
Director of Regulatory Affairs and Trade Compliance, Kuehne + Nagel Ltd.
 

Moderation
Monika Goldbach
Referentin für Nord- und Südamerika, IHK Frankfurt am Main

Referenten

 

 

Yvonne Denz

Yvonne Denz

AHK Kanada
Chad Swance

Chad Swance

Kuehne + Nagel Ltd.

Beratungstag Kanada


Gerne machen wir Sie außerdem auf den Beratungstag Kanada der IHK Kassel-Marburg aufmerksam.
Dieses Format bietet am 16.03.2021 im Zeitraum von 14:00 bis 18:00 Uhr die Möglichkeit zu vorab terminierten Einzelgesprächen zum kanadischen Markt.
Infos und Anmeldung bei der IHK Kassel-Marburg

Veranstalter


IHK Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit der IHK Kassel-Marburg.

Veranstaltungsort

IHK Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main

 

Ansprechpartner:

Monika Goldbach
IHK Frankfurt am Main
Telefon: 069 2197-1294
E-Mail: m.goldbach@frankfurt-main.ihk.de