Dreiteilige Webinarreihe
Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

                                                                                                         

Termine: 22. und 28. September
sowie am 5. Oktober

 

Anmeldung / Kosten

Zeiten:
22.09.:  10:30 - 12:00 Uhr
28.09.und 05.10.:   10:00 - 11:30 Uhr

Die Termine sind einzeln buchbar:
Die Teilnahme ist kostenfrei.


Bitte beachten Sie: Die Webinare finden live statt und werden nicht mitgeschnitten. Wir können Ihnen leider keine Aufzeichnung anbieten. Bei Fragen zum Thema können Sie die Veranstalter oder die Referenten jederzeit ansprechen.

Inhalt der Webinare

 

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) ist seit Juni beschlossene Sache. Der Domino-Effekt wird dafür sorgen, dass es, angefangen bei Unternehmen mit mindestens 3.000 Mitarbeitern, seinen Geltungsbereich schrittweise auf die gesamte Wirtschaft ausdehnen wird.

Gemeinsam mit Unternehmen und Branchenverbänden der in Hessen beheimateten Industrie wenden wir uns nicht nur den Herausforderungen für die Umsetzung zu, sondern betrachten auch Beispiele aus der Praxis für entsprechende Kontrollsysteme.

Programm

 

     22. September, 10:30 - 12:00 Uhr     

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz - Rechtliche Hintergründe, praktische Ansätze

- Dr. Nima Ghassemi-Tabar
Rechtsanwalt, Audit & Assurance, Business Assurance, Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

- Dr. Matthias Schmidt
Senior Manager, Audit & Aussurance, Business Assurance, Sustainability Assurance, Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

 

Herausforderungen aus Sicht einer Einkaufsgenossenschaft

- Harald Krug
Leiter Unternehmensentwicklung, Konzernbereichsleiter, ANWR Group eG, Mainhausen

 

     28. September, 10:00 - 11:30 Uhr     

Nachhaltige Lieferketten - Herausforderungen für chemische und Pharma-Industrie

Verband der Chemischen Industrie e. V., Frankfurt

- Dr. Tobias Brouwer
Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt), Bereichsleiter Recht und Steuern

- Simone Heinrich
Bereichsleiterin Nachhaltigkeit

 

Bundesverband Arzneimittel-Hersteller e. V., Bonn

- Vera Strecker
Rechtsanwältin, Syndikusrechtsanwältin, Referentin Recht

 

     5. Oktober, 10:00 - 11:30 Uhr     

Das Lieferkettengesetz - Erste Ansätze zur Umsetzung im unternehmerischen Alltag


Praxisbeispiel aus der Magnettechnik

- Christopher Haas
Geschäftsführer, Haas & Co Magnettechnik GmbH, Wiesbaden
 

Blockchain-Technologie: Technische Lösung für gesetzliche Anforderungen?

- Prof. Dr. Karin Gräslund
Wirtschafts- und Finanzinformatik an der Wiesbaden Business School

Die Veranstaltung wird durchgeführt mit folgenden Partnern

Die Webinar-Reihe ist eine gemeinsame Veranstaltung der Industrie- und Handelskammern Darmstadt, Offenbach, Wiesbaden, Frankfurt am Main und des Enterprise Europe Network in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V.

Ansprechpartner / Veranstaltungsort

IHK Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main

Paul Schmitz
Telefon: 069 2197-1436
E-Mail: p.schmitz@frankfurt-main.ihk.de

Brigitte Mandtler
Telefon: 069 2197-1212
E-Mail: b.mandtler@frankfurt-main.ihk.de