Geschäftspraxis USA: Gründung einer US-Tochtergesellschaft - wichtige Aspekte


10. Februar 2023 | 10:00 - 14:00 Uhr
IHK Frankfurt am Main

Inhalt | Anmeldung

 

Die USA sind der mit Abstand wichtigste Auslandsmarkt für hessische Unternehmen. Die laufenden US-Konjunkturpakete kurbeln auch die Nachfrage nach deutschen Produkten und Dienstleistungen an. Die Gründung einer Tochtergesellschaft erhöht in vielen Fällen die Marktchancen und bietet praktische Vorteile in der Geschäftsabwicklung. US-Kunden schätzen es, wenn sie einen Ansprechpartner in den USA haben und der Service lässt sich über Lager und Personal vor Ort optimieren.

Der halbtägige Workshop informiert zu folgenden Themen:

  • Update zur US-Wirtschaft
  • Gründung einer US-Tochtergesellschaft
  • Visa / Entsendung
  • Arbeitsrecht
  • Produkthaftungsrecht

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 45,- Euro pro Person (inkl. Imbiss).

Bitte beachten Sie, dass die Plätze für dieses Seminar begrenzt sind und in der Reihenfolge des Eingangs vergeben werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 45,- Euro pro Person (inkl. Imbiss).
Für Anmeldungen, die nicht bis zum 9. Februar 2023 schriftlich storniert werden, wird die Teilnahmegebühr dennoch fällig.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Referentin


Susanne Gellert, LL.M.
Vice President

Director Legal & Consulting Department
Rechtsanwältin | Attorney at Law
AHK New York

Kontakt

Ansprechpartnerin:

Monika Goldbach
IHK Frankfurt am Main
Tel. 069 2197-1294
E-Mail: m.goldbach@frankfurt-main.ihk.de