Rechtssicheres Direktmarketing – Influencer-Marketing

16.09.2022, 10:00 - 12:00 Uhr
Gutes Marketing und erfolgreiche Kundenakquise sind maßgeblich für den Erfolg eines Unternehmens. Doch nicht jede Marketingmaßnahme ist erlaubt! Gerade beim Direktmarketing gibt es viele Einschränkungen. Wie Sie im „Gesetzesdschungel“ rechtlich einwandfrei Marketing betreiben und sich gegen unlauteren Wettbewerb schützen, erfahren Sie in unserer Online-Veranstaltungsreihe „Rechtssicheres Direktmarketing“.
 

Anmeldung

Rechtssicheres Direktmarketing - Influencer-Marketing

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Influencer-Marketing

#ad: Influencer-Marketing ist aus vielen Werbekampagnen nicht mehr wegzudenken. Die Vorteile liegen auf der Hand: eine hohe Reichweite und eine passgenaue Ansprache potentieller Kunden und Kundinnen. Spiegelbildlich zu den sich eröffnenden Möglichkeiten stehen allerdings die rechtlichen Anforderungen an diese Art dieser Werbung. Die Referenten geben einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen und gehen auf aktuelle Rechtsprechung ein.

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe

 

Jede Veranstaltung ist inhaltlich in sich abgeschlossen und zeigt mit vielen Praxisbeispielen was geht – und was nicht.

 

Für Vermieter und Verwalter: Marketing-Kooperationen,
Mieterdatenbanken & Datenschutz

4. März 2022, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

„Daten sind das neue Gold!“ Das trifft auch in der Immobilienwirtschaft zu. Eigentümer und Verwalter verfügen über sehr spannende Daten hinsichtlich ihrer Mieter. Sowohl für die Entwicklung der Immobilie als auch im Interesse der Mieter ist eine Verwendung dieser Daten sinn- und wertvoll. Die Referenten insbesondere Vermietern und Verwaltern konkrete Handlungsvorschläge für die Aktivierung dieser wertvollen Informationen darstellen; im Einklang mit dem Datenschutz und als Anregung für das tägliche Geschäft.

Zur Anmeldung

 

Die gehackte Kundendatenbank – Was hat das mit Datenschutz zu tun?

20. Mai 2022, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Hacker-Angriffe können vielen Zielen dienen. Ob Erpressung, Geheimnis- oder Datenklau, in allen Fällen muss auch berücksichtigt werden, ob und wenn ja welche Handlungspflichten aus der DSGVO folgen. Oftmals muss hier innerhalb von 72 Stunden gehandelt werden, um nicht auch noch einem Bußgeldrisiko nach der DSGVO ausgesetzt zu sein. Die Referenten betrachten den Hacker-Angriff aus der datenschutzrechtlichen Brille und erläutern die zu treffenden Maßnahmen.

Zur Anmeldung

 

Werbung um die Besten – Aktive Personalgewinnung und Bewerber-Datenschutz

25. November 2022, 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

Gutes Personal ist schwer zu finden, Stellenanzeigen in Printmedien haben ausgedient. Unternehmen müssen daher andere Wege finden und aktiv nutzen, um potentielle Bewerber auf sich aufmerksam zu machen. In diesem Vortrag stellen die Referenten die zulässigen Möglichkeiten der aktiven Personalgewinnung dar und erläutern die für den Umgang mit Bewerberdaten geltenden datenschutzrechtlichen Regelungen ab dem Zeitpunkt des Erhalts der Bewerbung bis zur Einstellung Ihres neuen High-Potentials.

Zur Anmeldung

Die Referenten

 

Die Referenten Dr. Dennis Voigt, Johannes Fischer, Albert Noll, Steffen Ruh und Katharina Ebbecke beraten vom Frankfurter Standort von MELCHERS Rechtsanwälte PartGmbB seit vielen Jahren Werbetreibende und Direktmarketingagenturen bei der Konzeption und Durchführung von Direktmarketingkampagnen im weitesten Sinne. Ein zusätzlicher Schwerpunkt ist die Gestaltung nationaler und internationaler CRM-Tools sowie umfassende Beratung im IT-, Wettbewerbs- und Datenschutzrecht.

Kontakt