Individuelle Beratung zum USA-Geschäft

Schwerpunkt Recht
____________________________________________________

am 22. November 2021, 9:30 - 16:00 Uhr


Der US-Markt ist hochattraktiv und nicht zufällig der wichtigste Auslandsmarkt für hessische Unternehmen. In fast allen Phasen der Marktbearbeitungen spielen rechtliche Themen eine Rolle: Bei Verträgen mit Kunden und Vertriebspartnern sind Musterverträge und deutsche AGBs in der Regel nicht zielführend. Die Firmengründung ist schnell machbar, erfordert aber trotzdem Sorgfalt. Produkthaftungsfragen müssen vorab geklärt und am besten versichert werden.

Am 22. November berät Susanne Gellert, Vice President und Director Legal & Consulting Department der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer New York, Sie individuell und kostenfrei zu rechtlichen Aspekten beim Markteinstieg USA.

Ablauf:
Die Gespräche finden in der IHK Frankfurt am Main statt. Sie dauern zwischen 30 und 60 Minuten und werden vorab terminiert. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Zahl der Gespräche ist begrenzt. Sie erhalten individuell Nachricht, ob ein Termin möglich ist. Bitte schildern Sie uns vorab Ihre konkrete Fragestellung zum US-amerikanischen Markt.

Zielgruppe:
Das Angebot richtet sich an Frankfurter und hessische Unternehmen, die das eigene USA-Geschäft auf- oder ausbauen möchten.
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Gesprächspartnerin

Susanne Gellert

Susanne Gellert

Vice President, Director Legal & Consulting Department,
Attorney at Law, Deutsch-Amerikanische Handelskammer (AHK), New York

Ansprechpartnerin

IHK Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main

 

Monika Goldbach
Telefon: 069 2197-1294
E-Mail: m.goldbach@frankfurt-main.ihk.de